MSN WissenMSN Wissen
30 November 2012 | Von Welt der Wunder

Bundeswehr extrem: Einzelkämpferlehrgang

Es ist einer der härtesten und verletzungsreichsten Ausbildungsabschnitte der Bundeswehr: Der Einzelkämpferlehrgang. War er früher für Offiziersanwärter Pflicht, ist er heute freiwillig. Doch das Prestige, das dieser Lehrgang den erfolgreichen Absolventen bringt, ist für die weitere Karriere bei der Bundeswehr nicht zu unterschätzen. Im Durchschnitt bekommt nur die Hälfte der Teilnehmer nach vier Wochen das begehrte Abzeichen.


Bundeswehr extrem (© Bild: Welt der Wunder)
Weiter
Zurück
Zurück
  • Bundeswehr extrem (© Bild: Welt der Wunder)
  • Bundeswehr extrem (© Bild: Welt der Wunder)
  • Bundeswehr extrem (© Bild: Welt der Wunder)
  • Bundeswehr extrem (© Bild: Welt der Wunder)
  • Bundeswehr extrem (© Bild: Welt der Wunder)
  • Bundeswehr extrem (© Bild: Welt der Wunder)
  • Bundeswehr extrem (© Bild: Welt der Wunder)
  • Bundeswehr extrem (© Bild: Welt der Wunder)
Weiter
Bild: Welt der WunderZeige Thumbnails
1 von 16
Die Soldaten des Einzelkämpferlehrgangs werden in Gruppen zu jeweils ca. 20 Männern eingeteilt. Das sind die so genannten Hörsäle.

Anders als der Name vielleicht vermuten lässt, sollen die Soldaten nicht zu „Rambos“, sondern zu taktisch klugen Führungskräften ausgebildet werden. Im späteren Einsatz müssen sie ihre Männer sicher durch brenzlige Lagen führen können. Dazu gehören das Abseilen aus großer Höhe, Eilmärsche mit dreißig Kilogramm schweren Rucksäcken auf dem Rücken, sowie das Verteidigen im Falle eines Überraschungsangriffs.

Bundeswehr extrem (© Bild: Welt der Wunder)

Der gesamte Lehrgang ist auf ein konkretes Szenario ausgerichtet: Eine kleine Gruppe Soldaten wird im Einsatz zum Beispiel einer Minenexplosion ausgesetzt, von feindlichen Truppen angegriffen oder durch einen ähnlich gelagerten Vorfall von den eigenen Truppen getrennt. In solch einem Fall müssen sich die Soldaten auf sich alleine gestellt durchkämpfen.

Dafür müssen sie einige Dinge beherrschen – zum Beispiel den Nahkampf. Die Männer lernen im Einzelkämpferlehrgang sämtliche Nahkampftechniken, um sich gegen diverse Waffen zu verteidigen und den Gegner in Sekundenschnelle zu entwaffnen.

Eine weitere Anforderung ist das Überwinden von Hindernissen wie Flüsse oder Schluchten. Das trainieren die Soldaten im Seilgarten. Hier muss jeder Handgriff perfekt sitzen, denn das ist die spätere Lebensversicherung.

Nach vier harten, entbehrungsreichen Wochen zeigt sich dann, wer das Zeug zum Elitesoldaten hat – und wer nicht.

AnzeigeLigatus

wdw eMagazine (© Bild: welt der wunder Magazin)

Finde uns auf Facebook

Welt der Wunder

  • Bild: weltderwunder.de

    In der großen Welt der Wunder Videothek finden Sie die Schätze aus unserem Wissensarchiv.

  • Bild: twitter.com

    Lauschen Sie dem aktuellen Gezwitscher aus der Welt der Wunder Redaktion.

Welt der Wunder - das Magazin

Welt der Wunder Shop (© Bild: Welt der Wunder)
  • Lotto: Unglaubliche Gewinne

    Mehrfach abgeräumt oder den Gewinn versäumt: Diese unglaublichen Geschichten sind Lotto-Gewinnern wirklich passiert. Mehr lesen...

  • Singles aus Ihrer Nähe

    <span lang="DE">Kostenlos bei NEU.DE anmelden und eine neue Sommerliebe finden.</span>